PR-Gateway 28. May 2020

Touristenhochburg Baden-Baden erwacht langsam aus dem Shutdown

BADEN-BADEN. Wenn in Baden-Baden Hotels, Restaurants, Thermen, Ladengeschäfte und kulturelle Einrichtungen wie Museen, Theater und Festspielhaus schließen, dann steht das Leben in der Touristenmetropole still. Gespenstisch leer war über Wochen die Innenstadt von Baden-Baden. Die Taxis rollten in der Kurstadt weiterhin, wenn auch mit deutlich reduziertem Tempo und mit wenigen Fahrzeugen. Das Hygienekonzept mit Maskenpflicht gilt auch für die schwarzen Mercedes Limousinen von Taxi Minor Baden-Baden. Menschen, die beispielsweise Einkäufe zu erledigen haben, meiden oftmals öffentliche Verkehrsmittel. Für sie ist die Fahrt mit dem Taxi eine gute und sichere Alternative.

Hygienekonzept mit Maskenpflicht gilt auch für Mercedes Limousinen von Taxi Minor Baden-Baden

Nach den letzten Beschlüssen von Bundesregierung und Landesregierung erwacht auch Baden-Baden langsam aus dem Tiefschlaf. Nach und nach öffnen Ladengeschäfte, Museen. Perspektiven gibt es auch für Restaurants und Hotels. Die Zahlen, die das Robert-Koch Institut in der Corona Pandemie veröffentlicht, verbreiten eine vorsichtige Zuversicht. Taxi Minor Baden-Baden ist bereit und freut sich, seine Gäste alsbald wieder wie gewohnt befördern zu können.

Taxi Baden-Baden, wer in Baden-Baden ein Taxi benötigt, ist bei Taxi Minor gut aufgehoben. Das Taxi Unternehmen bietet einen unkomplizierten Komfort und erstklassigen Fahrdienst zu Sightseeing Touren. Spezielle Limousinendienste können in der Zentrale erfragt werden (Telefon Nummer 0049 1578 / 4008930).

Kontakt
Taxiunternehmen Minor
Waldemar Minor
Karlsbader Straße 11
76532 Baden-Baden
015784008930
presse@taxi-minor.de
http://www.taxi-minor.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.