PR-Gateway 22. Januar 2022

Tablet für die Schule: Noch nie waren die Bedingungen für eine Förderung so günstig wie heute

Tablet für die Schule: Noch nie waren die Bedingungen für eine Förderung so günstig wie heute

Die Pandemie hat eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig ein leistungsstarkes Tablet in der Schule und im Homeschooling ist – daraus leitet sich eine klare Empfehlung für eine hochwertige technische Ausstattung ab. Die Situation ist dank umfangreicher staatlicher Förderungen momentan günstig. Der Bund stellt mit dem Digitalpakt und zusätzlichen Hilfen insgesamt 6,5 Milliarden Euro bereit, um die Digitalisierung von Bildungseinrichtungen voranzutreiben. Marcus Rieck als Geschäftsführer der Aluxo GmbH registriert bei Bildungseinrichtungen eine große Nachfrage: „Zunehmend mehr Schulen wollen unser Spezialangebot Surface4Education nutzen. Der Digitalpakt ist die ideale Gelegenheit, um Schüler und Lehrkräfte mit erstklassigen Tablets auszurüsten.“

Digitalisierte Schule – Empfehlung: Hardware wie Tablet muss zum Anforderungsprofil passen

Zwischen Tablets gibt es bei der Leistung und der Funktionalität beträchtliche Unterschiede. Der Experte Marcus Rieck betont, dass insbesondere das Homeschooling hohe Anforderungen an ein Tablet stelle: „Digitaler Unterricht setzt leistungsfähige mobile Endgeräte voraus. Ansonsten ruckelt zum Beispiel die Übertragung von Videokonferenzen.“ Der Anbieter Aluxo empfiehlt deshalb erprobte Microsoft- Tablets für Schüler und Lehrkräfte, die sich optimal für diesen Zweck eignen. Für Schüler empfiehlt Rieck das Modell Surface Go 2, Lehrern rät er zum Tablet Surface Pro 7+. Das benutzerfreundliche Tablet für Schüler ermöglicht eine problemlose Teilnahme am Homeschooling. Beim leistungsstarken Endgerät für Lehrkräfte handelt es sich um einen überzeugenden Arbeitsrechner, mit dem sich vielfältige anspruchsvolle Aufgaben erledigen lassen.

Empfehlung für die Schule: Tablet mit Windows besser als Open-Source-Lösung

Eine Zeit lang gab es in Bildungseinrichtungen den Trend, auf kostenlose Open-Source-Software zu setzen. In der Coronakrise haben viele Schulen erkannt, dass das ein Fehler war. Diese Programme sind nicht ausreichend ausgefeilt, um zuverlässig ihre Funktion zu erfüllen. Zudem mangelt es an technischem Support. Professionelle Lösungen wie Windows und Microsoft Office 365 Education erweisen sich als bessere Alternative. Das Softwarepaket Office 365 Education enthält alle Funktionen, die Schüler und Lehrer im Alltag benötigen. Dazu gehören der virtuelle Unterricht über Microsoft Teams, das digitale Klassenmanagement und die praktische Hausaufgabenkorrektur mit dem Surface Pen. Als Goldpartner von Microsoft bietet Aluxo kostengünstige Tablets mit dem individuell angepassten Software Paket.

Surface4Education bietet Hard- und Software zum mieten oder kaufen für Bildungseinrichtungen. Die moderne Technik von Microsoft und zahlreiche Zusatzleistungen bieten die ideale Grundlage für digitales Arbeiten, Online Unterricht und Klassenmanagement. Surface4Education unterstützt Sie bei der Digitalisierung Ihrer Bildungseinrichtung und berät Sie im Hinblick auf Ihren Bedarf.

Kontakt
Aluxo GmbH
Markus Rieck
Bergheimer Straße 126
69115 Heidelberg
+49 (0) 6221 3522 700
+49 (0) 6221 7259 469
presse@surface4education.de
https://www.surface4education.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.